Drink-IT hilft Pernod Ricard EMEA dabei, in Führung zu bleiben

Pernod Ricard ist mit an der Spitze in der Wein- und Spirituosenbranche. Um noch effizienter zu arbeiten und unterschiedlichste gesetzliche Regelungen in verschiedenen Märkten zu bewältigen, entschlossen sich Pernod Ricard EMEA, ihre Prozesse über 44 Märkte hinweg zu standardisieren, indem sie alle unterschiedlichen IT-Systeme durch eine einheitliche, hochmoderne Softwarelösung für die Getränkebranche ersetzten.


„Drink-IT hilft Pernod Ricard EMEA dabei, bei Weinen und Spirituosen über 44 Märkte hinweg in Führung zu bleiben." Simon Benett, IS Direktor, Pernod Ricard EMEA.


Das Video zu Pernod Ricard ansehen

VIDEO ANSEHEN

Eine Prozessstandardisierung über 44 Märkte hinweg bedarf einer bewährten Branchenlösung.

Pernod Ricard ist mit an der Spitze in der Wein- und Spirituosenbranche. Die Gruppe hat ein großes Portfolio an lokalen und internationalen Wein-, Spirituosen-, und Champagnermarken, wie Havana, Chivas Regal, Absolut Vodka, Ricard, Ballantine’s, Martell, Mumm Champagne und Jacob’s Creek Australian wine.

Herausforderung

Pernod Ricard EMEA bedient 44 Märkten mit unterschiedlichen Sprachen und verschiedenen Regulierungsvorschriften. Darüber hinaus hatte die Firma Schwierigkeiten bei der Standardisierung ihrer Prozesse in ihren zehn verschiedenen IT-Systemen.

Lösung

Pernod Ricard EMEA entschied sich für eine kosteneffektive, einfach zu bedienende und zu implementierende Branchenlösung, die eigens für die Getränkeindustrie entwickelt wurde und auf Best Practice aufbaut. Durch die Implementierung der Drink-IT Lösung von NORRIQ gelang es Pernod Ricard ihre zehn IT-Systeme durch eine einheitliche Lösung zu ersetzten.

Dies ermöglichte es dem Unternehmen, die Geschäftsprozesse in ihren EMEA-Märkten zu vereinheitlichen, unterschiedlichste Regelungsvorschriften zu befolgen, und über die Märkte hinweg effektiver zu arbeiten.

Vorteile

  • Etablierung einheitlicher Prozesse und Konfigurationen über sämtliche EMEA-Märkte von Pernod Ricard

  • Einfaches Management von Einkauf, Inventarverwaltung, Verkauf und Reporting

  • Optimierte interne Kontrollen

  • Einfache Handhabung von individuellen Kundenrabatten

  • Verbesserte Übersicht über Bestellungen

 

Über Pernod Ricard

Pernod Ricard wurde 1975 durch den Zusammenschluss zweier französischer Anis-Spirituosenfirmen ins Leben gerufen: Pernod, gegründet 1805, und Ricard, gegründet 1932 von Paul Ricard. Diese Expansion wurde von unternehmerischen, leidenschaftlichen und visionären Menschen vorangetrieben.

2015 feierte Pernod Ricard das 40-jährige Bestehen. Seit ihrer Gründung hat die Gruppe andauerndes Wachstum erfahren und hat ihre Entwicklung speziell in den letzten zehn Jahren durch wichtige Zukäufe vorangetrieben. Heute ist Pernod Ricard mit an der Spitze in der Wein- und Spirituosenbranche.

Pernod Ricard hat mehr als 18.000 Mitarbeiter weltweit und betreibt mehr als 85 Tochterfirmen und 100 Produktionsstandorte. Pernod Ricard hat sich zu einem nachhaltigen Wachstum durch ein großes Portfolio an internationalen Marken und einer High-End-Strategie, bekannt als Premiumisierung, entschieden.

Dezentralisierung ist das Gründungsprinzip hinter der Organisation der Gruppe. Das Gleichgewicht hängt von einem kontinuierlichen Dialog zwischen den Marken- und den Markt-Unternehmen ab - alles vom Hauptsitz aus koordiniert, der die wichtigsten strategischen Richtlinien definiert.